Lübecker Judo-Club...Sie sind hier: Startseite > Karate > Geschichte

Geschichte der Sektion Karate im LJC

1966 wurde durch Lothar Müller zu einem Karate Lehrgang eingeladen. Unter Leitung des japanischen Trainers Yukata Toyama wurden die Mitglieder in die ersten Schritte auf dem Gebiet des Karate-Do unterrichtet. Durch diesen und weitere Lehrgänge entstand die Sektion Karate im Lübecker Judo-Club.

1966: Karate-Lehrgang mit Yukata Toyama 1966: Lehrgang mit Yukata Toyama

Bereits im März 1967 wurde dann die erste Kyu-Prüfung für die Karateka im LJC durchgeführt. Heinz Prietzsche übernahm im selben Jahr die Leitung der Karate-Sektion, übergab diese 1977 an Dieter Lahann und wechselte selbst zum Kickboxen, welches er bis 2005 im LJC leitete.

Dieter Lahann verließ den LJC 1991, um einen Karate-Verein in Lübeck zu gründen. Da auch der größte Teil der Karateka mit ihm den Verein verließ, hieß es, eine neue Karate-Sektion aufzubauen. Hierzu schloss sich der Verein kurzfristig dem Shotokan-Karate-Verband an, um dann wieder zum Karate-Verband Schleswig-Holstein zurückzukehren.

Mitte 1999 wurde Dr. Roman Westfehling mit der Leitung der Sektion Karate beauftragt, und der Karate-Stil Shito-Ryu erhielt Einzug in unseren Verein. Dr. Roman Westfehling war zum damaligen Zeitpunkt auch gleichzeitig 1. Vorsitzender des Itosokai Karate-Do Lübeck e. V, aus dem unter dessen Leitung die meisten der heutigen Schwarzgurte und Trainer des LJC hervorgegangen sind.

Unser Lehrer und Stilrichtungsbegründer des Genbu-Kai-Verbandes Sensei Fumio Demura, ein weltweit angesehener und geschätzter Karate- und Kobudo-Meister, realisiert viele Lehrgänge auf dem gesamten Globus wie in Nord- und Südamerika, England, Spanien usw., von denen alle Mitglieder, vor allem auch die Kinder profitieren.

Zudem pflegt die Sektion Karate des LJC besonders in den letzten Jahren verstärkt den Kontakt zu befreundeten Vereinen in Berlin, Pinneberg und Hamm, in denen ebenfalls Shito-Ryu- Vereine ansässig sind.

2003: Karate-Training im LJC 2003: Karate-Training im LJC

Nachdem Roman Westfehling aus privaten Gründen Lübeck verlassen hat, werden die Karateka seit Oktober 2004 vom Sektionsleiter Eddy Engel (3. Dan) und seinem Trainerteam unterrichtet. In den Jahren 2007 und 2008 bestanden Fränk Gehring und Peter Meier unter den strengen Augen von Demura Sensei die Prüfung zum 1. Dan Karate. Beide werden als Schwarzgurte nun auch als Trainer eingesetzt. Matthias Henkel und Melanie Mundt (beide 1. Kyu) unterstützen Eddy Engel außerdem im Kindertraining. Die stark angewachsene Gruppe wird in der Regel von zwei Trainern geleitet.

Im April 2010 hat die LJC- Karatesektion die Ehre, das Eröffnungstraining des Deutschlandlehrgangs mit Sensei Demura in unserem Dojo ausrichten zu dürfen.