Lübecker Judo-Club...Sie sind hier: Startseite > Tai-Chi-Chuan > Geschichte

Geschichte der Sektion Tai-Chi-Chuan im LJC

Bei einer Vertretungsstunde in der Gymnastikgruppe des Vereins weckte Hans-Hermann Dierck das Interesse mehrerer Mitglieder für Tai-Chi-Chuan, so dass man sich am 11. Januar 1996 zum ersten offiziellen Training traf. Mit dabei waren z. B. unsere Ehrenvorsitzenden Max Depke, mit Ehefrau Christel, und Lothar Müller. Von den Teilnehmern der ersten Stunde sind Sabine Görss, Barbara Tenfeld, Brigitte Schäfer und Kirsten Weiss heute noch aktiv dabei.

Für Hans-Hermann Dierck hatte es schon im Jahr 1991 angefangen. Während eines Kuraufenthaltes in Bad Oeynhausen lernte er die fern-östliche Bewegungskunst Tai Chi Chuan kennen. Während die meisten Patienten fast jeden Abend in die örtlichen Tanzgaststätten strömten, ging er im Rahmen eines Freizeitangebotes in die Sporthalle. Dort unterrichtete sein späterer Meister Thomas Heilmann eine Interessengruppe im Tai Chi, wie es auch abgekürzt genannt wird.

Nach dieser Kur beschloß Hans-Hermann Dierck nach Judo (6. Dan) und Ju-Jutsu (2. Dan) auch Tai Chi Chuan zu erlernen. Es folgten 4 Jahre autodidaktisches Training. Mit Hilfe von Büchern, Videos und regelmäßigen Korrekturen durch seinen Lehrmeister Thomas Heilmann, der inzwischen aus beruflichen Gründen nach Passau verzogen war, festigte und erweiterte er seine Kenntnisse.

Die Tai Chi-Gruppe des Lübecker Judo-Club zählt heute 25 Mitglieder. Das weibliche Geschlecht ist dabei eindeutig in der Mehrzahl. Das jüngste Gruppenmitglied ist 34 Jahre alt, die älteste aktive Teilnehmerin zählt 74 Jahre. Mindestens einmal im Jahr kommt Meister Heilmann zur Korrektur in den Norden. In Kooperation mit dem TSV Travemünde fanden zu diesem Zweck auch zwei Wochenendlehrgänge in Hörnum auf der Insel Sylt statt. Tai Chi Chuan am Strand und dabei noch einen Sonnen-untergang erleben, das waren für die Teilnehmer unvergeßlich schöne Stunden.

Tai-Chi-Chuan im LJC Die übrigen Lehrgänge wurden in unserem Dojo in der Falkenstraße oder in Travemünde durchgeführt und das Interesse war jedes Mal sehr groß. Übrigens hat es sich in den vergangenen sieben Jahren gezeigt, daß neue Mitglieder hauptsächlich durch positive Mund-zu-Mund-Propaganda geworben wurden und werden. So war z. B. trotz einer im Frühjahr 2002 eigens zur Mitgliederwerbung durchgeführten Informationsveranstaltung in unserem Verein, die mit 30 Teilnehmern sehr gut besucht war, leider kein Neuzugang zu verzeichnen.

Die Tai Chi-Übungsstunden finden jeden Donnerstag von 10.00 - 11.30 Uhr im Dojo statt. Interessenten sind zu jeder Zeit herzlich willkommen. Bequeme Kleidung wird empfohlen. Tai Chi Chuan läßt sich zwar nicht in ein paar Stunden erlernen, aber "der Weg ist das Ziel!"